uebersetzer-uebersetzung-dolmetscher.de - Ihr Dolmetscher- und Übersetzer - Verzeichnis

Ihre Seite/Eintrag hier

Übersetzer und Dolmetscher für die Sprache Spanisch

• 10551 Berlin •
• 10585 Berlin •
• 10715 Berlin •
• 12051 Berlin •
• 12437 Berlin •
• 13156 Berlin •
• 20253 Hamburg •
• 20537 Hamburg •
• 21217 Seevetal •
• 23627 Groß Grönau •
• 31185 Söhlde •
• 35390 Giessen •
• 47226 Duisburg •
• 53819 Neunkirchen •
• 60318 Frankfurt •
• 60389 Frankfurt •
• 60431 Frankfurt •
• 63628 Bad Soden-S. •
• 63755 Michelbach •
• 68259 Mannheim •
• 68309 Mannheim •
• 76676 Graben-Neudorf •
• 79100 Freiburg •
• 79111 Freiburg •
• 80992 München •
• 81247 München •
• 81549 München •
• 91052 Erlangen •
• 98693 Ilmenau •
 

Spanisch ist in 21 Ländern der Welt Amtssprache und ist mit einer Anzahl von weltweit etwa 370 Millionen Muttersprachlern noch vor Englisch die am meisten gesprochene Sprache. Neben Spanien, wo das moderne Spanisch seine Wurzeln hat, steht die Sprache auch in Großteilen Süd- und Lateinamerikas sowie im afrikanischen Äquatorialguinea an vorderster Stelle. Darüber hinaus ist sie genauso wie beispielsweise Französisch oder Italienisch Bestandteil der romanischen Sprachfamilie.

Obwohl die Sprache international betrachtet in Vokabular und Aussprache variiert, teilen alle Sprecher miteinander das gleiche linguistische System mit gleichartiger Grammatik. Wenn heutzutage über das moderne Spanisch geredet wird, meint man damit jene Sprache welche im gesamten Staatsgebiet Spaniens gesprochen wird - das so genannte "Castellano". Zudem beherbergt Spanien, neben einzelnen Dialekten, die Regionalsprachen Galicisch, Katalanisch und Baskisch, wobei letztere nahezu keine Verwandschaft zu irgendeiner anderen Sprache aufweist und somit als isoliert betrachtet wird.

Insgesamt gesehen ist Spanisch eine durchaus dynamische und sich ständig weiterentwickelnde Sprache. Demnach werden die zahlreichen Verwandschaftsbeziehungen zum Lateinischen, Germanischen oder gar Arabischen immer häufiger durch Mischformen wie etwa "Spanglisch", welches phonetische Eigenheiten der englischen Sprache mit Merkmalen der spanischen Sprache vermischt, erweitert.

Auch in Ländern anderer Amtssprache sind die Einflüsse des Spanischen unverkennbar - Zweisprachigkeit ist vielerorts Realität.

Übersetzer für Spanisch werden auch in fremdsprachlichen Callcentern, wie z. B. edvlab eingesetzt.

Wenn Sie in Zukunft keinen Übersetzer mehr benötigen wollen, wäre ein Sprachaufenthalt in Spanien in einem Bildungsurlaub in Spanien doch das richtige.

Impressum/AGB